• STEUERBERATUNG

  • WIRTSCHAFTSPRÜFUNG

  • WIRTSCHAFTSBERATUNG

  • III. Bürokratieentlastungsgesetz verabschiedet – steuerliche Änderungen
  • III. Bürokratieentlastungsgesetzweitere Änderungen
  • Testierfähigkeit des Erblassers – Aufhebung der ärztlichen Schweigepflicht
  • Private Tätigkeit auf Dienstreise nicht gesetzlich unfallversichert
  • Spaziergang in der Arbeitspause ist nicht unfallversichert
  • Befristung einer Arbeitszeiterhöhung
  • Einschränkung des Stimmrechts von Eigentümern sog. "Geisterwohnungen"
  • Widerruf von Kreditverträgen aufgrund mangelnder Widerrufsbelehrung
  • Mängelbehebung vor Ort bei sperriger Ware
  • Das Setzen von Cookies erfordert aktive Einwilligung
  • Mehr Geld für Fortbildungen
  • III. Bürokratieentlastungsgesetz in Planung – weitere Änderungen
  • Fälligkeitstermine – November 2019
  • "Vermögensübergabe gegen Versorgungsleistungen" ohne Kostenübernahme für Alten-/Pflegeheim
  • Fahrtickets als steuerfreie Gehaltsbestandteile für Arbeitnehmer
  • Unbelegte Brötchen mit einem Heißgetränk sind steuerfreie Aufmerksamkeiten
  • Geplante Behandlung des Ausfalls einer Kapitalforderung
  • Steuerliche Verbesserungen zur Stärkung des Ehrenamtes geplant
  • III. Bürokratieentlastungsgesetz auf den Weg gebracht – steuerliche Änderungen
  • Übergangsregelung bei Registrierkassen beschlossen
  • Neue Regeln bei Steuererklärungsfristen und Verspätungszuschlägen