• STEUERBERATUNG

  • WIRTSCHAFTSPRÜFUNG

  • WIRTSCHAFTSBERATUNG

  • Beitragsbemessungsgrenzen und Sachbezugswerte für 2021
  • Kündigung eines Bankdarlehens aus wichtigem Grund
  • Angabe in Maklerexposé ist keine Beschaffenheitsgarantie
  • Beschäftigung von Leiharbeitnehmern bei betriebsbedingter Kündigung eines Stammarbeitnehmers
  • Bundesregierung beschließt verbraucherschützende Änderungen im Darlehensrecht
  • Veräußerung von "Gold Bullion Securities"
  • Vergütung von Bereitschaftszeiten
  • Vereinfachter Zugang zur Grundsicherung verlängert
  • Sponsoringaufwendungen eines Freiberuflers als Betriebsausgaben
  • "Düsseldorfer Tabelle" ab dem 1.1.2021
  • Beitragsbemessungsgrenzen, Sachbezugswerte und Künstlersozialabgabe für 2021
  • Die neue Überbrückungshilfe III mit der "Dezemberhilfe" und der "Neustarthilfe" für Soloselbstständige
  • Arbeitnehmereigenschaft von "Crowdworkern"
  • Keine Entziehung des Pflichtteils
  • Fälligkeitstermine – Januar 2021
  • Elektronische Übermittlung der Einkommensteuererklärung nur wenn wirtschaftlich zumutbar
  • Baugenehmigung sperrt naturschutzrechtliche Untersagungsverfügung
  • Kriterien zur Steuerermäßigung bei haushaltsnaher Tätigkeit und Handwerkerleistung
  • Anhebung des Mindestlohns zum 1.1.2021
  • Bundesrat billigt Abfallrahmenrichtlinie
  • Anhebung der Entfernungspauschale für Fernpendler ab 2021
  • Außerordentliche Wirtschaftshilfen für von der Corona-Pandemie betroffene Unternehmen
  • Überlegungen und Handlungsbedarf zum Jahresende 2020
  • Betriebsvereinbarung – Inkrafttreten nicht abhängig von der Zustimmung durch die Belegschaft
  • Auslaufen der Umsatzsteuerabsenkung zum 1.1.2021
  • Vorsicht beim Betreten eines Geh-/Radweges als Fußgänger
  • Fälligkeitstermine – Dezember 2020
  • Fristlose Kündigung wegen sexueller Belästigung am Arbeitsplatz
  • Virtuelle Hauptversammlungen bis Ende 2021 möglich
  • Recht auf Akteneinsicht bei Testament des Ex-Ehegatten
  • Unzulässige Werbung einer Influencerin
  • Auslegung einer betrieblichen Altersversorgungsregelung
  • Gewerbemietvertrag – fristlose Kündigung wegen Erkrankung
  • Sonn- und Feiertagsschutz bei Ladenöffnungen
  • Gebäudesanierungsmaßnahmen steuerlich begünstigt
  • Abmahnmissbrauch – Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs
  • Änderungen eines Testaments bedürfen immer der Unterschrift
  • Beurteilung der Zahlungen für laufende Hauskosten
  • Fälligkeitstermine – November 2020
  • Keine Werbung auf Social-Media-Plattformen mit über Gewinnspiele generierten Bewertungen
  • Keine Grunderwerbsteuer bei Zubehör
  • Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts
  • Sonderzahlungen an Arbeitnehmer bis 31.12.2020 steuer- und sozialversicherungsfrei
  • Neuregelung der Überbrückungshilfe ab September 2020
  • Mindestlohn für Einsatz in der umfassenden häuslichen Betreuung
  • Falsche Angaben beim Versicherungsvertrag
  • Besondere Regelungen für Minijobber enden zum 31.10.2020
  • Abmahnmissbrauch – Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs
  • TERMINSACHE: Förderzeitraum für Baukindergeld verlängert
  • Vorsteuerabzug aus Bewirtungsrechnungen
  • Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG)
  • Änderung des Grundfreibetrags im "Zweiten Familienentlastungsgesetz"
  • Verbot von Kurzzeitvermietungen
  • Beschränkte Verlängerung der Aussetzung der Insolvenzantragspflicht
  • Keine Abweichung von gerichtlich geregeltem Umgang mit Kindern wegen der Corona-Pandemie
  • Vorsteuerabzugsberechtigung für Renovierungskosten eines Homeoffice
  • Ausschluss der Erstausbildungskosten als Werbungskosten
  • Verlängerung der Überbrückungshilfe und des Kurzarbeitergeldes
  • Steuerliche Behandlung der Implementierung einer TSE bei Kassensystemen
  • Fortführung der Tätigkeit trotz Veräußerung der freiberuflichen Praxis
  • Jahressteuergesetz 2020 in Planung
  • Kommission empfiehlt schrittweise Anhebung des Mindestlohns
  • Keine Duldung der Zeiterfassung per Fingerabdruck
  • Unternehmerisches Risiko entscheidet über freie Mitarbeiter
  • Verlängerung von Kinderkrankengeld
  • Fälligkeitstermine – Oktober 2020
  • Verkürztes Restschuldbefreiungsverfahren von der Bundesregierung beschlossen
  • Keine Geschenkzugaben bei Rezepteinlösung in der Apotheke
  • Klare Regelungen in Verbraucherkreditverträgen zur Berechnung der Widerrufsfrist
  • Kein Anspruch auf halbe Urlaubstage
  • Altersdiskriminierung in einer Stellenanzeige
  • Zustimmung des Elternteils bei Flugreise ins Ausland
  • Rückforderung einer Schenkung wegen Elternunterhalt
  • Beendigung der Tätigkeit im Homeoffice
  • Antragsfrist für die Corona-Überbrückungshilfe verlängert
  • Auslistungsbegehren gegen Internet-Suchdienst
  • Verpflichtung des Verwalters zur Prüfung von Mängeln
  • Zweites Familienentlastungsgesetz
  • Bei eigener Abstandsverletzung kein Abwehranspruch bei Abstandsverletzung des Nachbarn
  • Neuregelungen der EU-Entsenderichtlinie
  • Neubestellung eines Verwalters in einer Eigentümerversammlung
  • Rückkehr aus einem Corona-Virus-Risikogebiet
  • Kündigung während der Kurzarbeit nicht ausgeschlossen
  • Wiedereinführung der degressiven Abschreibung
  • TERMINSACHE: Aufrüstung der Kassensysteme mit einer "Technischen Sicherheitseinrichtung" (TSE)
  • Einführung der Grundrente zum 1.1.2021
  • Rückwirkende Erhöhung der Innovationsprämie
  • Fälligkeitstermine – September 2020
  • Anwendung des begünstigten Steuersatzes bei Restaurations- und Verpflegungsdienstleistungen
  • Löschung positiver Bewertungen in einem Ärzteportal wegen Manipulationsverdachts
  • Anspruch auf Lärmschutz bei Auswechslung des Bodenbelags
  • Prämien zur Sicherung von Ausbildungsplätzen
  • Provisionen können das Elterngeld erhöhen
  • Absichtliche Angabe falscher Überstundenzahl rechtfertigt fristlose Kündigung
  • Umkleidezeiten als vergütungspflichtige Arbeitszeit
  • Elektronische Bereitstellung von Kassenbelegen
  • Programmierer in Heimarbeit ist sozialversicherungspflichtig
  • Vergütung für Steuerberater wurde angemessen angepasst
  • Gezielte Zuwendung ist keine Spende
  • Anspruch auf Reisepreisminderung wegen Baulärms am Urlaubsort